SpoSeNs - das Inertial Sensor Kit für Forschungsprojekte

SpoSeNs ist ein modulares System zur sensorbasierten Analyse von sportlichen Bewegungen.

 

Speziell für Sportwissenschaften und Biomechanik haben wir von Wille Engineering ein hoch präzises und besonders flexibles Sensor-Forschungskit entwickelt. Das unter dem Projektnamen SpoSeNs entwickelte System ist perfekt darauf ausgerichtet, Forschungsprojekte im Bereich der menschlichen Bewegung extrem genau und unkompliziert zu unterstützen.

 

Vorteile

  • Direkter Zugriff auf alle Rohdaten
  • Hohe zeitliche Auflösung bis zu 1000Hz
  • Live-Datenübertragung
  • Autarke Langzeit-Aufzeichnungen über viele Stunden hinweg
  • Flexibel konfigurierbar (Messbereich, Aufzeichungsrate, Aufzeichnungsdauer)
  • Daten sehr einfach als Textfile via USB sofort auslesbar
  • Datenanalyse mit Ihrem bestehenden Auswertetool möglich
  • Flexible Anbrinungen und flexibler Einsatz (In- und Outdoor)
  • Keine weitere Geräte wie Kameras, Marker, etc. benötigt
  • Bis 8 Stunden Laufzeit (optional Tage/Wochen/Moante)
  • Sehr robuste Bauweise

Eingebaute Sensoren

  • Beschleunigung: +/- 2, 4, 8, 16, 100, 200, 400g
  • Gyroskop: 245, 500, 2000dps
  • Magnetometer: +/- 4, 8, 12, 16gauss
  • 10Hz-Multi-GNSS (GPS + Galileo + GLONASS)
  • Barometer (optional)
  • Puls-Messer (optional)
  • RFID (optional)
  • Indoor-Lokalisierung (Bluetooth, UWB - optional)

Weitere Merkmale

  • Bluetooth Low Energy
  • RGB LED
  • Vibrationsmotor
  • Lautsprecher
  • Integrierte Ladeelektronik

Das modulare Konzept besteht aus

  • Sensor inkl. Speicher
  • Gehäuse mit flexibler Anbringung
  • Connectivity / Datenübertragung
  • App

Das Wille Engineering Inertial Sensor Kit ist besonders flexibel auf den Einsatz für Forschungsprojekte abgestimmt. Es lässt sich einfach auf unterschiedliche Bewegungsabläufe, Sportarten und Fragestellungen anpassen und ist somit universell einsetzbar.

Zudem können individuelle Anpassungen an der Hardware, Firmware, Gehäuse und App vorgenommen werden - maßgeschneidert auf Ihr Forschungsprojekt.

 

Häufige Forschungsgebiete und Anwendungsbereiche

  • Sportwissenschaft
  • Spotinformatik
  • Sporttechnologie
  • Biomechanik
  • Bewegungswissenschaft
  • Bewegungsanalyse
  • Leistungssport & Leistungsdiagnostik
  • Sprungdiagnostik
  • Laufdiagnostik
  • Gesundheitswissenschaft
  • Behindertensport
  • ...

Referenzen (Auszug)

  • TU Dortmund
  • TU Konstanz
  • TU Kaiserslautern

Neben menschlichen Bewegungsabläufen werden durch Wille Engineering auch Forschungsfelder wie Tierhaltung mit dem Inertial Sensor Kit unterstützt. Sind Sie auf der Suche nach einem System zur sensorbasierten Analyse von Bewegungsmustern? Wir beraten Sie gern und unterstützen bei der Auswahl und Einführung in das passende System. Informieren Sie sich näher zu unserem Leistungsspektrum, indem Sie Kontakt mit uns aufnehmen. Unsere Mitarbeiter sind Experten für Forschungsprojekte und helfen Ihnen gerne weiter.

 

Schicken Sie uns jetzt eine kurze E-Mail, damit wir Ihnen eine Kurzpräsentation mit weiteren Details schicken können.

 

Eine Online- oder Vor-Ort-Demo bieten wir ebenfalls gerne an.

 

Wissenschaftliche Veröffentlichungen

 

  • A Wearable Flexible Sensor Network Platform for the Analysis of Different Sport Movements
    M. Schmidt, S. Wille, C. Rheinländer, N. Wehn, T. Jaitner. 8th International Conference on Applied Human Factors and Ergonomics (AHFE 2017), July, 2017, Los Angeles, CA, USA. [Best paper winner]
  • IMU-based determination of fatigue during long sprint
    M. Schmidt, T. Jaitner, C. Rheinländer, S. Wille, N. Wehn. ACM International Joint Conference on Pervasive and Ubiquitous Computing (UbiComp 2016), September, 2016, Heidelberg, Germany.
  • IMU-based determination of stance duration during sprinting
    M. Schmidt, C. Rheinländer, K. Nolte, S. Wille, N. Wehn, T. Jaitner. 11th conference of the International Sports Engineering Association, July, 2016, Delft, The Netherlands.
  • Vertical jump diagnosis for multiple athletes using a wearable inertial sensor unit
    T. Jaitner, M. Schmidt, K. Nolte, C. Rheinländer, S. Wille, N. Wehn. Sports Technology (Journal), January, 2016.
  • Entwicklung und Evaluation eines mobilen Messsystems zum Online-Monitoring von Leistungsparametern hochdynamischer Sprint- und Sprungbewegungen (SpoSeNs)
    M. Schmidt, T. Jaitner, M. Bieschke, J-E. Jürjens, K. Nolte, C. Rheinländer, S. Wille, N. Wehn. BISp-Jahrbuch Forschungsförderung 2013/14, February, 2015.
  • A wearable inertial sensor unit for jump diagnosis in multiple athletes
    M. Schmidt, T. Jaitner, K. Nolte, C. Rheinländer, S. Wille, N. Wehn. icSPORTS 2014, October, 2014, Rome, Italy.
  • Sprungdiagnostik unter Feldbedingungen mittels Intertialsensoren
    M. Schmidt, T. Jaitner, C. Rheinländer, S. Wille, N. Wehn. 10. Symposium der dvs-Sektion Sportinformatik, September, 2014, Vienna, Austria.
  • Eine flexible WSN-­Plattform zur Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung im Leistung- und Hochleistungssport
    T. Jaitner, C. Rheinländer, M. Schmidt, S. Wille, N. Wehn. 16. Frühjahrsschule "Informations- und Kommunikationstechnologien in der angewandten Trainingswissenschaft", April, 2014, Leipzig.
  • Trainingsmonitoring in der betrieblichen Gesundheitsförderung mittels eines drahtlosen Sensornetzwerks
    T. Jaitner, A. Kusch, S. Wille, N. Wehn, Jaitner et al. 9. Symposium der dvs-Sektion Sportinformatik, September, 2012, Universität Konstanz.

Wille Engineering

Dipl.-Ing. Sebastian Wille

.

Druckversion Druckversion | Sitemap

(c) Wille Engineering, Inh. Dipl.-Ing. Sebastian Wille

Impressum | Datenschutz